Vilém Flusser
Die Informationsgesellschaft. Phantom oder Realität?
Herausgegeben von Klaus Sander
Produktion: supposé 1996/1999

Audio-CD, 44 Minuten
Originaltonaufnahme vom 23. November 1991 in Essen
Remastered 1996 in Köln
Begleitbooklet, 8 Seiten
Reproduktion des Originaltyposkripts
ISBN 3-932513-10-X
vergriffen

"Alle Strukturen der Gesellschaft, so wie wir sie aus der Industriegesellschaft kennen, sind daran zu zerfallen. Und ihre Kadaver verpesten die Luft."

Der Philosoph und Medientheoretiker Vilém Flusser (1920-1991) dachte und schrieb im Rhythmus des Sprechens. Ihn vortragen zu hören war immer beides: Bereicherung und Vergnügen. Die hier vorliegende ungekürzte Originaltonaufnahme, Flussers letzter Vortrag in Deutschland, entstand wenige Tage vor seinem Tod.

Vilém Flusser arbeitete seine öffentlichen Vorträge in der Regel im vorhinein schriftlich aus, um sie dann vor Publikum zumeist frei - und nicht selten vom Manuskript abweichend - zu halten. Um diesen für ihn typischen Arbeitsvorgang nachvollziehbar zu machen, ist das vortragsvorbereitende Manuskript Flussers als Reproduktion des Originals im Begleitbooklet abgedruckt, während sich die Originaltonaufnahme des frei gehaltenen Vortrags auf der CD befindet.
Wer Flusser einmal gehört hat, wird ihn anders lesen…

Stimmen der Kritik:

"Der sich kühn auf nicht populistisches Gelände wagende Hörbuch-Verlag supposé in Köln bringt Vorträge von Vilém Flusser heraus, einem der anregenden Gelehrten, die sich zwischen Philosophie, Soziologie, Ethnologie und Politologie bewegen und schon deshalb in unserem Schubladen-Ländchen wenig geachtet sind. Der in Prag geborene Denker, der eine Begabung hat, abstrakte Denkvorgänge in anschauliche Bilder zu übersetzen, mußte unter den Nazis emigrieren, lebte lange in Brasilien, später in der Welt angelsächsischer Kultur. Die Fülle an Material, an Vergleichsmöglichkeiten verschiedener Kultursphären belebt seine Texte."
(Rolf Michaelis, DIE ZEIT)

"Ein beeinduckendes Hörerlebnis!" (NDR 3)

"Flusser ist ein Kosmopolit, der Einflüsse und Vorstellungen aus verschiedenen Kulturbereichen zusammenträgt. Es ist beeindruckend, ihn auf dieser CD reden zu hören, er hat eine wunderbare Art, mit Sprache umzugehen und Gedanken zu entwickeln. Man merkt, dass er die Zuhörer mit einbezieht und mit ihnen zusammen etwas entwickelt. Eine wunderbare CD!" (Reticon)

"Ein Meilenstein von Vortragsqualität! Noch nie wurde Philosophie so plastisch, verständlich und unterhaltsam vorgetragen! Anhand einer (gelungenen!) Metapher zeigt Flusser die Wirkungsweise von Kultur und Philosophie auf: Wer sich einen Wurm vorstellen kann, wird hier auch (endlich) die wesentlichen philosophischen Ideen von Platon bis zum Mega-Chip verstehen! Philosophie in der Qualität literarischer Unterhaltung: Man muss ihn hören, um es zu glauben." (Kundenbewertung amazon.de)